Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Lebensbescheinigung und Rente

Foto eines älteren Ehepaares beim Spaziergang

Älteres Ehepaar beim Spaziergang, © colourbox.com

01.12.2017 - Artikel

Rente

In Rentenangelegenheiten können die Auslandsvertretungen nur Rat und allgemeine Auskünfte erteilen. Renten- und andere Anträge auf Sozialleistungen können durch die Auslandsvertretung entgegengenommen und weitergeleitet werden. Einen guten Überblick über die Rentenversicherung bietet die Internetseite der Deutschen Rentenversicherung Bund. www.deutsche-rentenversicherung.de

Lebensbescheinigung

Mit der Lebensbescheinigung wird bestätigt, dass die in dem Dokument aufgeführte Person bei der Botschaft vorgesprochen hat.

Eine Lebensbescheinigung kann daher nur ausgestellt werden, wenn die betroffene Person mit einem gültigen Ausweisdokument (z.B.: Reisepass) bei der Botschaft vorspricht. Lebensbescheinigungen, die für Rentenzwecke in Deutschland benötigt werden, sind kostenlos. In der Regel wird jährlich eine Lebensbescheinigung von den deutschen Rentenversicherungen verlangt.

Für eine Lebensbescheinigung benötigen Sie keinen Termin, kommen Sie einfach während der Öffnungszeiten mit dem zu unterschreibenden Dokument und Ihrem Reisepass zur Botschaft.

Weitere Informationen

Bezeichnung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Ralf Andreas Breth, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter

Ort

Gaborone

Telefon

+267 395 31 43

Fax

+267 395 30 38, +49 30 1817 671 97

Postadresse

Embassy of the Federal Republic of Germany, P.O. Box 315, Gaborone, Botsuana.

Straßenanschrift

Queens Road 1079-1084, Gaborone (Main Mall).

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Botsuana

Website

http://www.gaborone.diplo.de

Kontakt zur Botschaft

Behördensprachen im Gastland: Englisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

nach oben