Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Curriculum Vitae

Artikel

Margit Hellwig-Bötte

geb. 11. Juli 1958 in Kassel, verheiratet

Profil

  • Berufsdiplomatin – mehr als 30 Jahre Erfahrung im Auswärtigen Dienst.
  • Mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in parlamentarischer Zusammenarbeit.
  • Erfahrung in politischer und entwicklungspolitischer Zusammenarbeit

    sowie in der Wirtschaftsförderung.

  • Erfahrung in Krisenprävention und Konfliktmanagement, Politikberatung

    und Wissenschaftskooperation.

  • Erfahrung in den Bereichen Verwaltungsreform und Change Management.

Berufserfahrung

  • Designierte Botschafterin in Botsuana (seit August 2020).
  • Generalkonsulin in Bangalore, Indien, Schwerpunkt: Wirtschaftsbeziehungen (2016-2020).
  • Leiterin der Stabsstelle VN-Personalpolitik, Abt. Internationale Ordnung, Vereinte Nationen

    und Rüstungskontrolle, Auswärtiges Amt, Berlin (2015-2016).

  • Referatsleiterin in der Abteilung Vereinte Nationen, Auswärtiges Amt, Berlin, verantwortlich

    für politische und konzeptionelle Themen in der VN-Generalversammlung (2014/2015).

  • Gastwissenschaftlerin, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin.

    Forschungsgruppe Naher/Mittlerer Osten und Afrika (2013-2014).

  • Botschafterin in Kenia, auch akkreditiert für Somalia und Seychellen, und

    Ständige Vertreterin bei den VN-Programmen für Umwelt und Stadtentwicklung (2009-2013).

  • Referatsleiterin – Gesamteuropäische politische Strukturen, Auswärtiges Amt, Berlin. Verantwortlich für deutsche Politik in der OSZE und im Europarat (2006-2009).
  • Außenpolitische Koordinatorin für die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin. Schwerpunkte: Transatlantische Beziehungen, europäische Sicherheitspolitik,
  • Afrikapolitik (1999-2006).
  • Stellvertretende Leiterin des Pressereferats der Deutschen Botschaft in London (1997-1999).
  • Referentin – Parlamentsreferat, Auswärtiges Amt, Bonn
  • Außenpolitische Koordinierung zwischen Auswärtigem Amt und Dt. Bundestag (1993-1997).
  • Stellv. Leiterin, Deutsche Botschaft Conakry, Guinea (1991-1993).

Ausbildung

  • 1. und 2. Staatsexamen, Geschichte, Philosophie und Romanistik, Universität Göttingen (1984-1987).
  • Diplom in Europäischer Verwaltungswissenschaft, Europakolleg Brügge (1985).


Verwandte Inhalte

nach oben